Deutscher Architekturpreis 2021

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und die Bundesarchitektenkammer haben den Deutschen Architekturpreis 2021 ausgelobt. Bis zum 7. April dieses Jahres können Architekten Bauwerke beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) einreichen, die zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 15. Januar 2021 in Deutschland oder im Namen bzw. überwiegend aus Zuwendungsmitteln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland fertiggestellt wurden. Ausgezeichnet werden sowohl Neubau- als auch Sanierungsprojekte, die zukunftsweisende Antworten auf die gesellschaftlichen Fragestellungen unserer Zeit, wie etwa Klimaschutz und Nachhaltigkeit, bieten. Der diesjährige Deutsche Architekturpreis ist mit 30.000 Euro dotiert, für bis zu zehn Auszeichnungen und Anerkennungen stehen weitere 30.000 Euro zur Verfügung.