Dekorative, dauerhafte Industrieböden

BASF präsentierte auf der swissbau 2012 in Basel eine nachhaltige Produktpalette an dekorativen Böden und Industriebodenbeschichtungen, die auf verschiedene Einsatzbereiche zugeschnitten sind – von Bildungs-, Pflege- und Gesundheitseinrichtungen über Handel, Gewerbe und Hotellerie bis hin zu Verwaltungs- und Industriebauten. Die Bodenbeläge sind lösemittelfrei, enthalten keine Weichmacher und basieren zu einem signifikanten Anteil auf nachwachsenden Rohstoffen und natürlichen Füllmaterialien. Die emissionsarmen „Mastertop“ Böden sind u.a. gemäß AgBB zertifiziert und sorgen für eine gesunde Innenraumluft. Sie zeichnen sich aus durch eine lange Lebensdauer, geringe Lebenszykluskosten und eine positive Ökobilanz. Bei dem Polyurethansystem des Designbodens werden alle Schichten flüssig appliziert – sogar die Elastikschicht zur Tritt- und Gehschallminderung. Neben dem Gehkomfort und einer Trittschallreduzierung von 10-12 dB bietet der neue Boden große Vielfalt in Form und Farben für ganz individuelle Bodendesigns.

Darüber hinaus hat sich seit Jahrzehnten das Polyurethanbetonsystem „Ucrete“ bewährt als hochbelastbarer Industriebodenbelag, der gleichzeitig beständig ist gegenüber chemischen, mechanischen und thermischen Belastungen. Er überzeugt durch die hohe Lebensdauer und die damit verbundenen geringen Wartungsarbeiten, die zu einem nachhaltigen Effekt auf die Umwelt führen.