Freitag, 2. Dezember 2022

Bundesverband GebäudeGrün bezieht Stellung

In Städten sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits deutlich spürbar. Lokale Anpassungsmaßnahmen sind notwendig, um die Begleiterscheinungen des nicht mehr zu stoppenden Trends urbaner Hitzeinseln abzumildern. Dazu gehören auch sogenannte Nature Based Solutions (NBS) wie Dach- und Fassadenbegrünung. Im aktuellen Positionspapier des Bundesverbands GebäudeGrün e.V. (BuGG) mit dem Titel „Gebäudebegrünung als Klimafolgenanpassungsmaßnahmen“ werden die Mehrwerte und Ökosystemleistungen von bepflanzten Fassaden und Dächern dargestellt und durch entsprechende Studien belegt. Das Positionspapier ist einzusehen unter: www.gebaudegruen.info/positionspapier.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis