Home » Aktuelles

BMW legt Grundstein für Leichtbauzentrum in Landshut

11. September 2015 – 10:12

BMW, Landshut, Leichtbauzentrum, Denkfabrik, Industriebau

Bild: BMW Group

Die BMW Group hat am 10. September am Standort Landshut gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die symbolische Grundsteinlegung für das neue Leichtbauzentrum des Unternehmens gefeiert.

Ab Ende 2016 werden dort rund 160 Ingenieure technologieübergreifend an innovativen Werkstoffen, Mischbaukonzepten und Fertigungsverfahren für künftige Fahrzeuggenerationen forschen. Rund 20 Mio. Euro investiert die BMW Group in die „Denkfabrik“.

Das Leichtbauzentrum wird das Know-how künftig unter einem Dach bündeln. Der Standort erhält sowohl optisch wie auch inhaltlich eine „neue Mitte“. Der Innovationsanspruch des Leichtbauzentrums wird sich auch in seiner Gestaltung widerspiegeln: Die Gebäudearchitektur setzt mit einer offenen, modernen Gestaltung und dem Einsatz innovativer Materialien neue Maßstäbe.

Der Bürotrakt wird den Projektflächen-Gedanken aufgreifen, der sich im Münchner Forschungs- und Innovationszentrum seit Jahrzehnten erfolgreich bewährt. Das bedeutet: flexibel gestaltete Arbeitsplätze, offene Kommunikation und kurze Entscheidungswege. Pünktlich zum 50jährigen Jubiläum des BMW Group Standorts Landshut am 1. Januar 2017 soll das Leichtbauzentrum seinen Betrieb aufgenommen haben.

Tags: , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close