Eigenes BHKW für Berliner Gewerbehöfe

Die ORCO-GSG, Anbieter von Büro- und Gewerbeflächen in Berlin, hat sich für die strategische Neuausrichtung der Energieversorgung ihrer Gewerbehöfe entschieden: Nach Eröffnung der ersten Solartankstelle folgt nun die Inbetriebnahme des ersten eigenen Blockheizkraftwerkes (BHKW) für den 850.000 m² umfassenden Immobilienbestand. Damit soll der CO2-Ausstoß um 40 Prozent reduziert werden. Das Projekt wurde gemeinsam mit dem Energiemanager Techem geplant und durchgeführt. Das neue BHKW entstand auf dem GSG-Hof Geneststraße 5 in Berlin Tempelhof-Schöneberg. Es erzeugt Wärme und Strom direkt vor Ort, außerdem wurde eine hochmoderne Zwei-Doppelkesselanlage mit modernster Brennwerttechnik installiert. Die Anlage ermöglicht eine effiziente Wärmeerzeugung, die auf den Wärmebedarf der Liegenschaft optimal zugeschnitten ist. Nach der Planung und Errichtung übernimmt Techem auch den optimalen Betrieb der modernen Anlagentechnik.