Baustart auf Euref-Campus

Nach Altlastensanierung, Parkanlage und Sanierung der ersten Altbauten entsteht auf dem Berliner EUREF-Gelände um den Schöneberger Gasometer ein Neubau mit rund 12.700 m² Mietfläche für den Hauptmieter, den französischen Konzern Schneider-Electric. Das Gebäude soll nach dem LEED Gold-Standard zertifiziert werden. Die EUREF AG investiert mehr als 32 Mio. Euro. In dem Neubau will Schneider-Electric bereits während der Bauphase seine Vorstellungen von Energiemanagement in dem selbst genutzten Gebäude einbringen und umsetzen. Der EUREF-Campus am Gasometer in Berlin Schöneberg soll in den nächsten acht bis zehn Jahren zum größten CO2-neutralen Stadtquartier in Europa entwickelt werden. Insgesamt werden auf dem EUREF-Campus rund 165.000 m² Geschossfläche in bis zu 20 Gebäuden entstehen.