„Baukultur braucht Bildung!“

In Zusammenarbeit mit ihrem Förderverein und dem Netzwerk baukulturelle Bildung hat die Bundesstiftung Baukultur ein neues Handbuch mit dem Titel „Baukultur braucht Bildung!“ herausgegeben. Es stellt 17 Praxisbeispiele für baukulturelle Bildung aus dem In- und Ausland vor. Das Handbuch richtet sich an alle Interessierte, an Planende und Bauschaffende und insbesondere an pädagogische Fach- und Lehrkräfte. „Form und Gestaltung der gebauten Umwelt haben eine große Bedeutung für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen“, sagt Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. „Denn Räume prägen Menschen – zum Guten wie zum Schlechten. Je früher Menschen an die bewusste Wahrnehmung und Gestaltung der gebauten Umwelt herangeführt werden, desto besser.“ Neben dem neuen Handbuch bietet die Bundesstiftung ein Online-Portal zu Themen der baukulturellen Bildung an, um die zahlreichen Akteure im Netzwerk zu stärken, ihr Engagement sichtbar zu machen und Nachahmer für gelungene Projekte zu werben.

Das Handbuch „Baukultur braucht Bildung!“ steht hier kostenlos zum Download bereit: www.industriebau-online.de/downloads