Aufzugstestturm von ThyssenKrupp feiert Richtfest

ThyssenKrupp und das verantwortliche Bauunternehmen Züblin haben am 29. Juli 2015 Richtfest für den Aufzugstestturm in Rottweil gefeiert. Trotz noch fehlender Ausbauten hat der Betonturm nach zehn Monaten Bauzeit bereits seine volle Höhe von 232 Metern erreicht. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Ende 2016 geplant.

In den kommenden Monaten wächst der Turm mit einem gläsernen letzten Stockwerk und dem Anbringen der Fassade noch bis auf 246 Meter. Damit bauen die Architekten Helmut Jahn und Werner Sobek das höchste Gebäude in Baden-Württemberg. Zuvor beginnt ab Mitte August der Innenausbau.

ThyssenKrupp Elevator möchte mit Hilfe des Testturms künftig verstärkt das neue MULTI-System, welches sich noch in der Prototypphase befindet, weiterentwickeln. Dabei kommt die Magnetschwebetechnologie aus dem Transrapid zum Einsatz. Alleine drei der zwölf Turmschächte sind dafür vorgesehen.