Auf Wachstum ausgelegt

Mitte August hat SimonsVoss den Grundstein für sein neues Fertigungs- und Logistikzentrum in Osterfeld (Sachsen-Anhalt) gelegt. Ab Mitte nächsten Jahres sollen hier rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter digitale Schließzylinder sowie digitale Beschläge fertigen. Ein integriertes Logistikzentrum mit Zentrallager ist Bestandteil des Neubaus. Die rund 6 Mio. Euro teure Investition in Osterfeld ist notwendig geworden, da der nur wenige Kilometer entfernte, bisherige Standort Petersberg demnächst an die Grenzen seiner Produktionskapazitäten stoßen wird. Die neue Fertigungsfläche dagegen kann jederzeit erweitert werden, um auf Wachstum zu reagieren.