Absatz beim Transportbeton 2017 weiter gestiegen

Die besonders gute Auftragslage im Bauhauptgewerbe verschafft der deutschen Transportbetonindustrie ein erfolgreiches Jahr 2017. Der Bundesverband der Deutschen Transportbetonindustrie e. V. (BTB) prognostiziert ein vorläufiges Produktionsvolumen von rund 51,6 Mio. m³ Transportbeton im Jahr 2017. Dies entspricht einem Anstieg um 4,6 Prozent. Erstmals seit dem Jahr 2001 übersteigt der Transportbetonabsatz damit wieder die Schwelle von 50 Mio. m³.

Aufgrund des sehr hohen Bauvolumens, das die deutsche Bauwirtschaft inzwischen erreicht hat, gelten ähnlich hohe Wachstumsraten für 2018 und darüber hinaus als unwahrscheinlich. Weiterhin gut gefüllte Auftragsbücher der deutschen Bauunternehmen lassen für die Zukunft aber eine stabile Nachfrage auf ähnlich hohem Niveau erwarten.