Gleiches Recht

Bauingenieure und Architekten sollen gleichgestellt werden. In einer kürzlich verabschiedeten Resolution forderten die im Bauwesen tätigen Ingenieure eine Verbesserung der Teilnahmebedingungen von Ingenieuren an Wettbewerben. Nach dem von den Delegierten der 48. Bundeskammerversammlung in Berlin verabschiedeten Papier sollen alle Wettbewerbe – soweit möglich – interdisziplinär ausgeschrieben werden. Damit soll die nicht bauordnungskonforme Ungleichbehandlung und Benachteiligung der Ingenieure bei der Auftragsvergabe aufgehoben werden. Die Protestnote fordert außerdem eine der Aufgabenstellung entsprechende Besetzung von Preisgerichteten.