VdS-Fachtagung : Brandschutz in chemischen Anlagen am 11. November 2019 in Köln

Brandschutz in chemischen Anlagen
Bild: Fotolia_4032846_L.jpg
mit Fotonachweis: © christian42/Fotolia.com

Brandschutz in chemischen Anlagen

Die Anlagensicherheit von Chemieanlagen hat in Deutschland aufgrund der Rechtsanforderungen einen sehr hohen Standard. Für den Brandschutz als wesentlichen Teil der Anlagensicherheit gibt es jedoch derzeit keine anlagen- und prozessbezogenen spezifischen Anforderungen. Hier überwiegen bislang Lösungen und Maßnahmen auf Basis vorhandener Werkfeuerwehren. Schadenfälle zeigen, dass sich der Brandschutz insbesondere zum Schutz von Sachwerten und der Anlagenverfügbarkeit weiter verbessern lässt. Die VdS-Fachtagung wird erneut in Kooperation mit der DECHEMA e. V. durchgeführt, um Synergieeffekte zu nutzen und Know-how zu bündeln.

Zielgruppen

Diese Fachtagung richtet sich an Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Werk- und Berufsfeuerwehren und sonstige Hilfsorganisationen, Berufsgenossenschaften, Sachverständige, Ingenieurbüros, Sicherheitsexperten der Versicherungswirtschaft, die betroffene Industrie sowie alle Interessierten, die sich mit der Beurteilung von Anlagenrisiken und der Abschätzung möglicher Auswirkungen von Unfällen und Störfällen beschäftigen.

Weiterbildung

Diese Fachtagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV, und umfasst 6,25 Zeitstunden.
Die Tagung ist vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) als Fortbildung anerkannt.

Inhalt

  • Brandbekämpfung in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Planung effizienten anlagentechnischen Brandschutzes – Beispiele für Systemlösungen aus Detektionssicht
  • Gute und schlechte Risiken – Kriterien zur Bewertung von Risikoqualität und Höchstschadenszenarien in der chemischen Industrie
  • Genehmigungsprozedere bei großindustriellen Anlagen – aufgezeigt am Beispiel von chemischen Anlagen
  • Wohl dem, der gut versichert ist!
  • Brandschutz im Rahmen systematischer Sicherheitsbetrachtungen
  • Löschwasserrückhaltung in der industriellen Praxis

Veranstaltungsort

VdS Schadenverhütung GmbH, Bildungszentrum Pasteurstraße 17a, 50735 Köln
www.vds.de/bildung

Programm und Anmeldung unter:
vds.de/chemie19