Home » Green Building, Top Themen

DGNB Gold für Pollux in Frankfurt

6. Dezember 2011 – 13:17

Der Pollux Tower in Frankfurt/Main wurde als erstes Bürogebäude auf dem europäischen Festland mit dem Nachhaltigkeitsprädikat BREEAM In-Use Excellent ausgezeichnet. Nun folgte die weltweite erste Auszeichnung mit DGNB Gold in der Kategorie Bestandsbauten, die auf der EXPO REAL 2011 verliehen wurde. Beide Zertifizierungsprozesse wurden von Happold Ingenieurbüro geleitet.

Pollux Frankfurt ist ein 1997 erbautes Bürogebäude. Mit seinen 130 m ist es Teil der Skyline des Bankenviertels der Frankfurter Innenstadt. Auf 32 Etagen des Hochhauses erstrecken sich rund 32.000 m² Büroflächen. Der Büroturm wird im Auftrag der IVG Institutional Funds GmbH von der OVG Real Estate geführt und gehört zu dem neu entstehenden Europaviertel Frankfurts.

Die Zertifizierung von Bestandsbauten nach DGNB ist erst seit Juni 2011 möglich. Pollux Frankfurt ist ein Pilotprojekt in dieser Kategorie. Da sich dieses Analyseinstrument, anders als bei der Zertifizierung von Neubauten, auf reale Messwerte und tatsächlichen Verbrauch bezieht, erhält man ein aussagekräftiges Ergebnis. Umso signifikanter ist die Bewertung in den sechs Themenfeldern, die rund 60 Kriterien umfassen. Für Gold müssen sie auf einem sehr guten Niveau erfüllt werden. Das bedeutet, dass neben dem geringen Energieverbrauch und bestmöglicher Ökobilanz auch hoher Komfort sowie Nutzerfreundlichkeit notwendig sind.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

industriebau-online.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close